Mittwoch, 30. Januar 2019

Mangroven

Das die Vegetation eher tropisch wird sieht man in den Küstennahen Gebieten auch durch das Vorkommenvon Mangroven (Rhizophora).
Diese Pflanzen wachsen in schlecht belüfteten Böden und zeichnen sich besonders durch das Ausbilden von auffälligen Luftwurzeln aus.


Mehr zum Thema Mangroven findet ihr in einem meiner älteren Posts unter https://wurzelwerk2018.blogspot.com/2016/02/.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Thank You So Much

... Das sind glaube ich der Satz, den man als Neuseeland- Reisender am meisten gebraucht. In den letzten 2 Monaten durften wir ein Land am...