Sonntag, 27. Januar 2019

Kauri

Im Norden der Nordinsel Neuseelands wachsen sie, die berühmten und vom Aussterben bedrohten Kauri- Bäume (Agathis australisch).
Ja wo sind sie denn?


Na ja, eigentlich kaum zu übersehen:


Um die 2000 Jahre alt, 16 m Stammumfang; ein wahrer Gigant, der "Vater des Waldes"
Die Rinde hängt die Eigenschaft, sich immer wieder abzuschuppen. Dadurch sind die Stämme relativ frei von Farnen und anderen Pflanzen, die sich darauf festsetzen könnten.



Obwohl ganz klar zu den Koniferen zählend, bildet der Kauri doch laubartige Blätter aus, die allerdings sehr zäh und hart sind.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Thank You So Much

... Das sind glaube ich der Satz, den man als Neuseeland- Reisender am meisten gebraucht. In den letzten 2 Monaten durften wir ein Land am...